Montag, 12. April 2021

Nicht nur nichts dazugelernt

Die Deutsche Wochenschau 2021: KW 13-14

Es könnte der Eindruck entstehen, dass das deutsche Volk seit 80 Jahren nichts dazugelernt hat, aber das ist nicht richtig. Denn es hat die ganze halbwegs zivilisierte Menschheit seit 3250 Jahren nicht nur nichts dazugelernt, sondern auch noch ihr Problembewusstsein eingebüßt, während die "Mutter aller Zivilisationsprobleme" schon seit 2000 Jahren hätte überwunden sein können:

Staatskapitalismus - Privatkapitalismus – Marktwirtschaft

Wer die Kulturgeschichte unsinnigerweise politisch und nicht sinnigerweise ökonomisch betrachtet, wird aus der Geschichte nicht schlau – und am Ende des Mittelalters, das schon vor 2000 Jahren hätte beendet sein sollen, kann wohl nur eine Hygiene-Diktatur dabei herauskommen:

Auf die Schnelle eine Diktatur errichten

Ein Glück für die politisierten Religioten, dass ich seit 14 Jahren auf sie aufpasse, indem ich als am dritten Tag Auferstandener den Job eines alten Halunken übernahm, der keine anderen Götter neben sich haben wollte, aber keine Ahnung von der Lösung der Sozialen Frage hatte, und dann auch noch zwei Jahrtausende zu lang regierte. Jetzt mögen manche fragen, warum ich während meiner Amtszeit eine Hygiene-Diktatur zugelassen habe. Damit ihr etwas daraus lernt:

Der Sinn hinter dem Irrsinn

Da erfahrungsgemäß die Mehrheit von euch bis zum Jüngsten Tag sowieso nichts lernt, habe ich die Sache so geschickt eingefädelt, dass die Verwirklichung des Himmels auf Erden umso eher gelingt, je dümmer ihr euch anstellt, sodass eigentlich nichts mehr schiefgehen kann:

Dümmer geht es nimmer

Für die Minderheit, die ihren Restverstand noch nicht vollständig an der Garderobe abgegeben hat, ist natürlich auch gesorgt:

Grundvoraussetzung des Denkens

Was man zuerst wissen muss

Lockdown - wozu eigentlich?

 
Bis die Tage...

Gott, 12.04.2021 
 
                  

Keine Kommentare:

Kommentar posten