Mittwoch, 24. April 2024

Die unglaubliche Geschichte der Menschheit

"Durch ihre Unglaubhaftigkeit entzieht sich die Wahrheit dem Erkanntwerden." (Heraklit)

Als ein nicht sehr bedeutender Gott, dessen Hauptanliegen der Mensch ist, ist man erst 2,6 Mio. Jahre alt und kam damals auf die Idee, Gottkönig im Ursozialismus zu spielen. Aus heutiger Sicht war das naiv, aber es war das Äußerste, was man sich als Australopithecus afarensis durch die Beobachtung von Ameisen vorstellen konnte, um in einer Kette von Wiedergeburten über Homo habilis und Homo erectus als Homo sapiens in einer zentralistischen Planwirtschaft noch ohne liquides Geld (vorantikes Ägypten) anzukommen. Dort war zu erfahren, dass eine Marktwirtschaft mit Geldkreislauf unvergleichlich effektiver sein würde, aber natürlich erst dann, wenn man sie als monopolfreie Marktwirtschaft vom parasitären Gegenprinzip des Privatkapitalismus befreit hat. Das musste bis zur nächsten Wiedergeburt warten, denn auch unsereiner ist nicht allwissend, und so schafft man sich erst einmal Untertanen mit den entsprechenden Denkblockaden für das Übergangsstadium der kapitalistischen Marktwirtschaft (Zinsgeld-Ökonomie).
    Die menschliche Zivilisation hätte seit Jesus von Nazareth begonnen, was den heutigen Stand der Technik ohne Massenarmut, Umweltzerstörung und Krieg im 3. oder 4. Jahrhundert erlaubt hätte, d. h. die Gegenwart wäre so unvorstellbar wie die 1700 Jahre entfernte Zukunft. Doch bedauerlicherweise war es zwischenzeitlich zu einem "Betriebsunfall" gekommen, der den Krieg zum Vater aller Dinge machte und eine 2000-jährige Zeitverschwendung nach sich zog. Davon sind mindestens 100 Jahre nicht mehr zu entschuldigen, weil die Natürliche Wirtschaftsordnung seit Silvio Gesell "ja doch nur aus einer Reihe banalster Selbstverständlichkeiten besteht." Die zuvor von Friedrich Nietzsche postulierte geistige Evolution Affe – Mensch – Übermensch muss seitdem umbenannt werden in Affe – Idiot – Mensch und auch die Naturwissenschaft lief in die falsche Richtung, indem sie dummerweise die ganze Natur für "zufällig" erklärte:

"Die Quantenmechanik ist sehr achtunggebietend. Aber eine innere Stimme sagt mir, daß das noch nicht der wahre Jakob ist. Die Theorie liefert viel, aber dem Geheimnis des Alten bringt sie uns kaum näher. Jedenfalls bin ich überzeugt, daß der nicht würfelt."

Natürlich hatte Albert Einstein recht, weil das faktische Vorhandensein von Leben, das sicher nicht mechanistisch funktioniert, eine Natur ohne Unschärfe bedingt. 1926 waren die Voraussetzungen aber nicht vorhanden, um das beweisen oder die elementaren Funktionsprinzipien der lebendigen Natur auch nur andenken zu können, weil die Elektronik noch unterentwickelt war. Währenddessen nahm die fatale Entwicklung der vor langer Zeit aus dem Ruder gelaufenen Zinsgeld-Ökonomie weiter ihren Lauf, sodass die internationale Gemeinschaft der Idioten immer andere Sorgen hatte, als sich über die lebendige Natur Gedanken zu machen: Wie man die Natur beherrscht
    Als die Endzeit begann, existierten 3G5 Idioten, die Idioten bleiben wollten und darum vor der Jahrtausendwende ausgestorben wären, weil der Krieg – zur umfassenden Sachkapitalzerstörung, um den Kapitalmarktzins anzuheben und damit das Zinsgeld wieder in Umlauf zu bringen – ihnen nur solange der Vater aller Dinge sein konnte, wie es noch keine Atomwaffen gab! Doch es wurde ihnen glaubhaft gemacht, dass nach 2001 der Himmel auf Erden auf sie wartet, und so gingen sie immer höhere finanzielle Risiken ein, bis sie sich auf 6G8 Idioten vermehrt hatten und die Blase platzte. Daraufhin erschien das Jüngste Gericht, das den Himmel auf Erden explizit erklärte, sodass sie sich bedenkenlos mit den idiotischsten Maßnahmen, die es je gegeben hat und wie es auch keine idiotischeren mehr geben wird, bis auf 8G Idioten vermehrten. Und wenn jetzt die Blase platzt, wollen die Idioten lieber Menschen werden: Neues Grundgesetz
 

Dienstag, 23. April 2024

Der religiöse Kokolores und Wichtigeres

Das letzte Gericht: Das Ende ist nahe! Die Prophezeiung vom Ende der Zeiten

Hat man nach der Auferstehung am dritten Tag den ganzen religiösen Kokolores aufgedröselt, der um 1250 v. Chr. mit der originären Abhandlung über Sach- und Finanzkapital in der Marktwirtschaft begann und ab 580 v. Chr. zu einem Cargo-Kult mutierte, der seit Jesus von Nazareth zu einer 2000-jährigen Zeitverschwendung führte und nach verlängerter Endzeit mit Armageddon endet,...

(Einheitsübersetzung 1980 / Matthäus 24,37-41) Wie es in den Tagen des Noach war, so wird es bei der Ankunft des Menschensohnes sein. Wie die Menschen in den Tagen vor der Flut aßen und tranken und heirateten, bis zu dem Tag, an dem Noach in die Arche ging, und nichts ahnten, bis die Flut hereinbrach und alle wegraffte, so wird es auch bei der Ankunft des Menschensohnes sein. Dann wird von zwei Männern, die auf dem Feld arbeiten, einer mitgenommen und einer zurückgelassen. Und von zwei Frauen, die mit derselben Mühle mahlen, wird eine mitgenommen und eine zurückgelassen. (NHC III,5) … Wenn jemand nicht zuerst das Wasser kennt, kennt er nichts. Denn was nützt es ihm, wenn er darin getauft wird? … Jemand, der nicht kennen wird die Wurzel der Schlechtigkeit, ist ihr kein Fremder.

Wasser = liquides Zinsgeld
Wurzel der Schlechtigkeit = Zinsnahme
Mann und Frau = Sach- und Finanzkapital
Flut = Liquiditätsfalle (Geldstillstand), wenn durch Sachkapitalvermehrung die Sachkapitalrendite (Kopf der Schlange) unter die Liquiditätspräferenzgrenze fällt (>> erste "Gottesstrafe", Gen 3,15)


...reduziert sich das Ganze in makroökonomischer Hinsicht heute auf eine Angelegenheit,...

(Silvio Gesell, Vorwort zur 5. Auflage der Natürlichen Wirtschaftsordnung, 1921) "Wenn wir einmal die Natürliche Wirtschaftsordnung erleben, dann braucht man sie nicht mehr in Büchern zu studieren, dann wird alles so klar, so selbstverständlich. Wie bald wird dann auch die Zeit kommen, wo man den Verfasser bemitleiden wird, nicht aber, wie es heute noch geschieht, weil er solch utopischen Wahngebilden nachstrebt, sondern weil er seine Zeit der Verbreitung einer Lehre widmete, die ja doch nur aus einer Reihe banalster Selbstverständlichkeiten besteht."

Möge der Idiot das verstehen. Wichtiger für den Menschen ist die Revision des in der fehlerhaften Makroökonomie entstandenen materialistisch-reduktionistischen Weltbildes, das die ganze Natur für "zufällig" erklärte: "Die Quantenmechanik ist sehr achtunggebietend. Aber eine innere Stimme sagt mir, daß das noch nicht der wahre Jakob ist. Die Theorie liefert viel, aber dem Geheimnis des Alten bringt sie uns kaum näher. Jedenfalls bin ich überzeugt, daß der nicht würfelt."

Natürlich hatte Albert Einstein recht, weil das faktische Vorhandensein von Leben, das sicher nicht mechanistisch funktioniert, eine Natur ohne Unschärfe bedingt. 1926 waren die Voraussetzungen aber nicht vorhanden, um das beweisen oder die elementaren Funktionsprinzipien der lebendigen Natur auch nur andenken zu können, weil die Elektronik noch unterentwickelt war. Währenddessen nahm die fatale Entwicklung der vor langer Zeit aus dem Ruder gelaufenen Zinsgeld-Ökonomie weiter ihren Lauf, sodass die internationale Gemeinschaft der Idioten immer andere Sorgen hatte, als sich über die lebendige Natur Gedanken zu machen: Wie man die Natur beherrscht
 

Die interessanteste Zeit der Weltgeschichte

Als die Endzeit begann, existierten 3G5 Idioten, die Idioten bleiben wollten und darum vor der Jahrtausendwende ausgestorben wären, weil der Krieg – zur umfassenden Sachkapitalzerstörung, um den Kapitalmarktzins anzuheben und damit das Zinsgeld wieder in Umlauf zu bringen – ihnen nur solange der Vater aller Dinge sein konnte, wie es noch keine Atomwaffen gab! Doch es wurde ihnen glaubhaft gemacht, dass nach 2001 der Himmel auf Erden auf sie wartet, und so gingen sie immer höhere finanzielle Risiken ein, bis sie sich auf 6G8 Idioten vermehrt hatten und die Blase platzte. Daraufhin erschien das Jüngste Gericht, das den Himmel auf Erden explizit erklärte, sodass sie sich bedenkenlos mit den idiotischsten Maßnahmen, die es je gegeben hat und wie es auch keine idiotischeren mehr geben wird, bis auf 8G Idioten vermehrten. Und wenn jetzt die Blase platzt, wollen die Idioten lieber Menschen werden: Neues Grundgesetz

Aktuell werden die Existenzumstände (Leben hat es noch nie gegeben) insbesondere für das Volk der Dichter und Denker immer katastrophaler und die eigentliche Katastrophe steht noch bevor:

(Einheitsübersetzung 1980 / Matthäus 24,37-41) Wie es in den Tagen des Noach war, so wird es bei der Ankunft des Menschensohnes sein. Wie die Menschen in den Tagen vor der Flut aßen und tranken und heirateten, bis zu dem Tag, an dem Noach in die Arche ging, und nichts ahnten, bis die Flut hereinbrach und alle wegraffte, so wird es auch bei der Ankunft des Menschensohnes sein. Dann wird von zwei Männern, die auf dem Feld arbeiten, einer mitgenommen und einer zurückgelassen. Und von zwei Frauen, die mit derselben Mühle mahlen, wird eine mitgenommen und eine zurückgelassen. (NHC III,5) … Wenn jemand nicht zuerst das Wasser kennt, kennt er nichts. Denn was nützt es ihm, wenn er darin getauft wird? … Jemand, der nicht kennen wird die Wurzel der Schlechtigkeit, ist ihr kein Fremder.

Wasser = liquides Zinsgeld
Wurzel der Schlechtigkeit = Zinsnahme
Mann und Frau = Sach- und Finanzkapital
Flut = Liquiditätsfalle (Geldstillstand), wenn durch Sachkapitalvermehrung die Sachkapitalrendite (Kopf der Schlange) unter die Liquiditätspräferenzgrenze fällt (>> erste "Gottesstrafe", Gen 3,15)


Die Endzeitverlängerung diente dem Zweck, die globale Liquiditätsfalle (Armageddon) in so kurzer Zeit evident werden zu lassen, dass allein die schnelle Durchführung der freiwirtschaftlichen Geld- und Bodenreform die größte Katastrophe der Weltkulturgeschichte beendet, bevor The Mob Rules.

Wir hätten uns den ganzen Kokolores sparen können und "sicherlich säßen wir jetzt (schon alle) auf dem Throne Gottes und ließen das All im Kreis an unserem Finger laufen" (Zitat: Silvio Gesell, 1911), wäre die monopolfreie Marktwirtschaft (Paradies) ohne Privatkapitalismus (Erbsünde) nach der Veröffentlichung von "Die Verwirklichung des Rechtes auf den vollen Arbeitsertrag durch die Geld- und Bodenreform" (Silvio Gesell, 1906) verwirklicht worden, selbst wenn dann auch erst 1998 entdeckt worden wäre, wie die Natur funktioniert, doch dafür waren die Idioten zu dumm. Auf der anderen Seite ergeben sich heute interessante Möglichkeiten für jeden, dem die Auferstehung etwas früher gelingt als dem Rest der religiös verdummten Masse: Wie man die Natur beherrscht

 
 

Sonntag, 21. April 2024

Es waren einmal 3G5 Idioten

...die Idioten bleiben wollten und darum vor der Jahrtausendwende ausgestorben wären,...

Sach- und Finanzkapital in der Marktwirtschaft:
Gott der HERR (Jahwe) = künstlicher Archetyp "Investor"
Erde und Himmel = Angebot (Waren) und Nachfrage (Geld)
Regen / Feuchtigkeit = Geldemission / Liquidität
Lebendiger Mensch = selbständiger Unternehmer
Garten Eden (Paradies) = freie (d. h. monopolfreie) Marktwirtschaft
Früchte tragende Bäume = Gewinn bringende Unternehmungen
Baum des Lebens (ez pri ose pri: "Baum, der Frucht ist und Frucht macht") = Geldkreislauf
Baum der Erkenntnis (ez ose pri: "Baum, der Frucht macht") = Geldverleih
Frucht vom Baum der Erkenntnis = Urzins (S. Gesell) / Liquiditätsprämie (J. M. Keynes)
Mann / Adam = Sachkapital / der mit eigenem Sachkapital arbeitende Kulturmensch
Frau / Eva = Finanzkapital / der in neues Sachkapital investierende Kulturmensch
Tiere auf dem Feld = angestellte Arbeiter ohne eigenes Kapital (Zinsverlierer)
Schlange = Sparsamkeit (die Schlange erspart sich Arme und Beine)
Tod = geistiger Tod durch religiöse Verblendung
gut oder böse = egoistisch und gebildet oder selbstsüchtig und eingebildet
Erbsünde = Privatkapitalismus (Zinsumverteilung von der Arbeit zum Besitz)
"die Frau gab ihrem Mann von der Frucht" = Übertragung des Urzinses auf das Sachkapital
"nackt" sein = mit eigener Arbeit Geld verdienen
"bekleidet" sein = als Investor von der Arbeit anderer Zins erpressen (lat.: vestis = Kleidung)
"als der Tag kühl geworden war" = Abkühlung der Konjunktur (beginnende Liquiditätsfalle)
"unter den Bäumen im Garten verstecken" = so tun, als wäre der Zins Lohn für eigene Leistung
"die Frau, die du mir zugesellt hast" = Abhängigkeit von zinsträchtiger Ersparnis
Nachkommen der Schlange / der Frau = Geldersparnisse / neue Sachkapitalien
Kopf der Schlange = Kapitalmarktzins (Sachkapitalrendite)
"unsereiner" = die nichts anderes zu tun haben, als sich an der Mehrarbeit anderer zu bereichern
Vertreibung aus dem Paradies =
Verlust der Unterscheidungsfähigkeit zwischen Marktwirtschaft und Kapitalismus
Cherubim = Denkblockaden


...weil der Krieg – zur umfassenden Sachkapitalzerstörung, um den Kapitalmarktzins anzuheben...

(Genesis 3,15) Und ich will Feindschaft setzen zwischen dir (der Sparsamkeit) und der Frau (dem Finanzkapital) und zwischen deinem Nachkommen (den Geldersparnissen) und ihrem Nachkommen (neuen Sachkapitalien); der (neues Sachkapital) soll dir (der Sparsamkeit) den Kopf (die Rendite) zertreten, und du (die Sparsamkeit wird) wirst ihn (der weiteren Sachkapitalvermehrung) in die Ferse stechen.

...und damit das Zinsgeld wieder in Umlauf zu bringen – ihnen nur solange der Vater aller Dinge sein konnte, wie es noch keine Atomwaffen gab! Doch es wurde ihnen glaubhaft gemacht,...

(Vom Jüngsten Tag auf den nächsten) "Doch vergessen Sie bitte nicht: Es handelt sich nur um einen Roman. Die Wahrheit wird – wie immer – weit erstaunlicher sein."

...dass nach 2001 der Himmel auf Erden auf sie wartet, und so gingen sie immer höhere finanzielle Risiken ein, bis sie sich auf 6G8 Idioten vermehrt hatten und die Blase platzte. Daraufhin erschien das Jüngste Gericht, das den Himmel auf Erden (Nachfrage äquivalent Angebot) explizit erklärte, sodass sie sich bedenkenlos mit den idiotischsten Maßnahmen, die es je gegeben hat und wie es auch keine idiotischeren mehr geben wird, bis auf 8G Idioten vermehrten:

There's perfect harmony
In the rising and the falling of the sea

DAX und Dow Jones seit 40 Jahren
DAX und Dow Jones seit 5 Jahren
And as we sail along
Idiot: benutzt Zinsgeld bis zum evident werden der globalen Liquiditätsfalle (Armageddon).
I never fail to be astounded by
The things we'll do for promises

Endzeit-Idiot: glaubt neben der Zinsgeld-Religion an eine Klimareligion zur "Begründung" einer idealen (d. h. extrem teuren und absolut nutzlosen) keynesianischen Maßnahme "Energiewende", um länger Zinsgeld benutzen zu dürfen.
Covidiot: glaubt neben der Zinsgeld-Religion und der Klimareligion noch an eine Corona-Religion zur "Begründung" eines als Deflations-Notbremse wirkenden Lockdowns, um noch etwas länger Zinsgeld benutzen zu dürfen.
And a song
Russophobiot: glaubt zusätzlich an das Märchen vom "bösen Russen", womit er die faktische Nato-Osterweiterung zur hypothetischen "Russland-Westerweiterung" umdeuten und selbstzerstörerische Wirtschaftssanktionen "begründen" kann, die als Deflations-Notbremse 2te Brennstufe wirkend nochmal etwas länger die Benutzung von Zinsgeld erlauben.
We are the innocent
Garten Eden (Paradies) = freie (d. h. monopolfreie) Marktwirtschaft
We are the damned
Erbsünde = Privatkapitalismus (Zinsumverteilung von der Arbeit zum Besitz)
We were caught in the middle of the madness
Berg = Rentabilitätshürde des Urzinses
Hunted by the lion and the lamb
Vater (der Kultur) = Kreditangebot
Sohn = Kreditnachfrage für neue Sachkapitalien
heiliger Geist = umlaufgesichertes Geld (Geist = Geldumlauf; heilig = gesichert)
We bring you fantasy >> Zwischen samtenen Lügen
We bring you pain >> Der wahre Antichrist
It's your one great chance for a miracle >> 2024: Zivilisationsbeginn
Or we will disappear – never to be seen again >> Fallhöhe 18400
And all the fools sailed away
All the fools sailed away
Sailed away


Und wenn jetzt die Blase platzt, wollen die Idioten lieber Menschen werden: Neues Grundgesetz

 
 

Samstag, 20. April 2024

Idioten führen Krieg

Iran mit Atomwaffen angreifen!? Definition von Idiot: (Affe - Idiot – Mensch) Affen brauchen kein Geld, Idioten benutzen Zinsgeld und Menschen wollen Freigeld, das Idioten noch mit "Freibier" verwechseln... Idioten wollen so bleiben wie sie sind, weil jeder Idiot hofft, durch die Mehrarbeit vieler Durchschnittsidioten (Zinsverlierer) zum Oberidioten (Zinsgewinner) aufzusteigen... Das gilt seit 580 v. Chr. und es ist erlaubt, die Idioten seit 100 Jahren als solche zu bezeichnen, weil die Marktwirtschaft ohne Privatkapitalismus (echte Soziale Marktwirtschaft) "ja doch nur aus einer Reihe banalster Selbstverständlichkeiten besteht" (Zitat: Silvio Gesell, 1921). Die Idioten hätten 2001 nicht mehr erreicht, weil der Krieg nur solange der Vater aller Dinge sein konnte, wie es noch keine Atomwaffen gab, hätte unsereiner sie nicht über die Jahrtausendwende gerettet, damit...

There's perfect harmony
In the rising and the falling of the sea

DAX und Dow Jones seit 40 Jahren
DAX und Dow Jones seit 5 Jahren
And as we sail along
Idiot: benutzt Zinsgeld bis zum evident werden der globalen Liquiditätsfalle (Armageddon).
I never fail to be astounded by
The things we'll do for promises
Endzeit-Idiot: glaubt neben der Zinsgeld-Religion an eine Klimareligion zur "Begründung" einer idealen (d. h. extrem teuren und absolut nutzlosen) keynesianischen Maßnahme "Energiewende", um länger Zinsgeld benutzen zu dürfen.
Covidiot: glaubt neben der Zinsgeld-Religion und der Klimareligion noch an eine Corona-Religion zur "Begründung" eines als Deflations-Notbremse wirkenden Lockdowns, um noch etwas länger Zinsgeld benutzen zu dürfen.
And a song
Russophobiot: glaubt zusätzlich an das Märchen vom "bösen Russen", womit er die faktische Nato-Osterweiterung zur hypothetischen "Russland-Westerweiterung" umdeuten und selbstzerstörerische Wirtschaftssanktionen "begründen" kann, die als Deflations-Notbremse 2te Brennstufe wirkend nochmal etwas länger die Benutzung von Zinsgeld erlauben.
We are the innocent
Garten Eden (Paradies) = freie (d. h. monopolfreie) Marktwirtschaft
We are the damned
Erbsünde = Privatkapitalismus (Zinsumverteilung von der Arbeit zum Besitz)
We were caught in the middle of the madness
Berg = Rentabilitätshürde des Urzinses
Hunted by the lion and the lamb
Vater (der Kultur) = Kreditangebot
Sohn = Kreditnachfrage für neue Sachkapitalien
heiliger Geist = umlaufgesichertes Geld (Geist = Geldumlauf; heilig = gesichert)
We bring you fantasy >> Zwischen samtenen Lügen
We bring you pain >> Der wahre Antichrist
It's your one great chance for a miracle >> 2024: Zivilisationsbeginn
Or we will disappear – never to be seen again >> Fallhöhe 18400
And all the fools sailed away
All the fools sailed away ...nach maximaler Zeitverschwendung aus Idioten Menschen werden
 

Alles für Deutschland!

Björn Höcke EXKLUSIVES Statement nach 1. Prozesstag in Halle

Für welches Land denn sonst, sagt sich der Deutsche, und lässt Deutschland zuerst untergehen,...

Idiot: benutzt Zinsgeld bis zum evident werden der globalen Liquiditätsfalle (Armageddon).
Endzeit-Idiot: glaubt neben der Zinsgeld-Religion an eine Klimareligion zur "Begründung" einer idealen (d. h. extrem teuren und absolut nutzlosen) keynesianischen Maßnahme "Energiewende", um länger Zinsgeld benutzen zu dürfen.
Covidiot: glaubt neben der Zinsgeld-Religion und der Klimareligion noch an eine Corona-Religion zur "Begründung" eines als Deflations-Notbremse wirkenden Lockdowns, um noch etwas länger Zinsgeld benutzen zu dürfen.
Russophobiot: glaubt zusätzlich an das Märchen vom "bösen Russen", womit er die faktische Nato-Osterweiterung zur hypothetischen "Russland-Westerweiterung" umdeuten und selbstzerstörerische Wirtschaftssanktionen "begründen" kann, die als Deflations-Notbremse 2te Brennstufe wirkend nochmal etwas länger die Benutzung von Zinsgeld erlauben.

(Was nach Ostern 2024 passieren muss) Vier Umkehrpunkte sind auffällig, nach denen...
20.03.2020: Beginn des ersten "Corona"-Lockdowns
30.10.2020: Kurz vor Beginn des zweiten "Corona"-Lockdowns
04.03.2022: Beginn der Wirtschaftssanktionen "gegen" Russland
30.09.2022: Kurz nach der Sprengung der Nordstream-Pipelines
...der seitdem Dummheit abbildende Index jeweils erhöht wurde! Frage an die ganz Schlauen: Kann die Dummheit durch eine Atombombe auf Brüssel oder Berlin weiter erhöht werden?

Silvio Gesell: "...in der Arbeitsteilung liegen ja allein die gewaltigen, Fortschritt-fördernden Kräfte, denen die Menschheit ihre Erhebung über den Tierzustand verdankt. Solange die Arbeitsteilung wegen Mangels an einem brauchbaren Geldwesen sich nicht entfalten konnte, waren die Menschen allgemein auf das angewiesen, was sie mit eigenen Händen aus den Stoffen herstellen konnten, die sie in ihrer nächsten Umgebung fanden. Das Leben, das sie unter solchen Umständen führen mußten, war im höchsten Grade armselig, tierisch."

Die Zivilisation hätte mit der Veröffentlichung von "Die Verwirklichung des Rechtes auf den vollen Arbeitsertrag durch die Geld- und Bodenreform" (Silvio Gesell, 1906) beginnen können, würden die Idioten nicht bis Armageddon so bleiben wollen, wie sie sind, und die Endzeitverlängerung war erforderlich, damit der bevorstehende Weltuntergang überhaupt auffällt. Ein früherer und damit zu langsamer Untergang wäre von Tag zu Tag als "neue Normalität" akzeptiert worden, bis nach 20 Jahren "Mad Max"-Szenario für die letzten Idioten die Steinzeit wieder "normal" gewesen wäre!

Doch wenn wir uns auch weiterhin immer an das Drehbuch halten,... (Offenbarung 21,3-5) Seht, die Wohnung Gottes unter den Menschen! Er wird in ihrer Mitte wohnen, und sie werden sein Volk sein; und er, Gott, wird bei ihnen sein. Er wird alle Tränen von ihren Augen abwischen: Der Tod wird nicht mehr sein, keine Trauer, keine Klage, keine Mühsal. Denn was früher war, ist vergangen. Er, der auf dem Thron saß, sprach: Seht, ich mache alles neu: Neues Grundgesetz ...steht der Erhebung über den Tierzustand nichts mehr im Weg: Wie man die Natur beherrscht

...um vom Boden der Tatsachen ausgehend endlich das Leben als Mensch zu ermöglichen! 
 

Vom Olymp der Realitätsverweigerung...

Wie TIEF kann der Öffentlich-Rechtliche eigentlich noch sinken?!

...bis zum Boden der Tatsachen, wo das Denken beginnt, müssen sowohl Systemtrottel (links-grün Versiffte), die komplett vom kollektiv Unbewussten gesteuert werden, als auch Dummköpfe (neu-Konservative), die überwiegend gesteuert werden, noch tief fallen, um mitdenken zu können:

Idiot: benutzt Zinsgeld bis zum evident werden der globalen Liquiditätsfalle (Armageddon).
Endzeit-Idiot: glaubt neben der Zinsgeld-Religion an eine Klimareligion zur "Begründung" einer idealen (d. h. extrem teuren und absolut nutzlosen) keynesianischen Maßnahme "Energiewende", um länger Zinsgeld benutzen zu dürfen.
Covidiot: glaubt neben der Zinsgeld-Religion und der Klimareligion noch an eine Corona-Religion zur "Begründung" eines als Deflations-Notbremse wirkenden Lockdowns, um noch etwas länger Zinsgeld benutzen zu dürfen.
Russophobiot: glaubt zusätzlich an das Märchen vom "bösen Russen", womit er die faktische Nato-Osterweiterung zur hypothetischen "Russland-Westerweiterung" umdeuten und selbstzerstörerische Wirtschaftssanktionen "begründen" kann, die als Deflations-Notbremse 2te Brennstufe wirkend nochmal etwas länger die Benutzung von Zinsgeld erlauben.

(Was nach Ostern 2024 passieren muss) Vier Umkehrpunkte sind auffällig, nach denen...
20.03.2020: Beginn des ersten "Corona"-Lockdowns
30.10.2020: Kurz vor Beginn des zweiten "Corona"-Lockdowns
04.03.2022: Beginn der Wirtschaftssanktionen "gegen" Russland
30.09.2022: Kurz nach der Sprengung der Nordstream-Pipelines
...der seitdem Dummheit abbildende Index jeweils erhöht wurde! Frage an die ganz Schlauen: Kann die Dummheit durch eine Atombombe auf Brüssel oder Berlin weiter erhöht werden?


Silvio Gesell: "...in der Arbeitsteilung liegen ja allein die gewaltigen, Fortschritt-fördernden Kräfte, denen die Menschheit ihre Erhebung über den Tierzustand verdankt. Solange die Arbeitsteilung wegen Mangels an einem brauchbaren Geldwesen sich nicht entfalten konnte, waren die Menschen allgemein auf das angewiesen, was sie mit eigenen Händen aus den Stoffen herstellen konnten, die sie in ihrer nächsten Umgebung fanden. Das Leben, das sie unter solchen Umständen führen mußten, war im höchsten Grade armselig, tierisch."

Die Zivilisation hätte mit der Veröffentlichung von "Die Verwirklichung des Rechtes auf den vollen Arbeitsertrag durch die Geld- und Bodenreform" (Silvio Gesell, 1906) beginnen können, würden die Idioten nicht bis Armageddon so bleiben wollen, wie sie sind, und die Endzeitverlängerung war erforderlich, damit der bevorstehende Weltuntergang überhaupt auffällt. Ein früherer und damit zu langsamer Untergang wäre von Tag zu Tag als "neue Normalität" akzeptiert worden, bis nach 20 Jahren "Mad Max"-Szenario für die letzten Idioten die Steinzeit wieder "normal" gewesen wäre!

Doch wenn wir uns auch weiterhin immer an das Drehbuch halten,... (Offenbarung 21,3-5) Seht, die Wohnung Gottes unter den Menschen! Er wird in ihrer Mitte wohnen, und sie werden sein Volk sein; und er, Gott, wird bei ihnen sein. Er wird alle Tränen von ihren Augen abwischen: Der Tod wird nicht mehr sein, keine Trauer, keine Klage, keine Mühsal. Denn was früher war, ist vergangen. Er, der auf dem Thron saß, sprach: Seht, ich mache alles neu: Neues Grundgesetz ...steht der Erhebung über den Tierzustand nichts mehr im Weg: Wie man die Natur beherrscht
 

Freitag, 19. April 2024

Ein Terrorregime der links-grün Versifften

Peter Weber: Hass und Hetze, ganz im Sinne von Links-Grün

...die nicht mehr alle Tassen im Schrank haben, musste durch die Nachfrage nach einer Situation entstehen, in der allein die schnelle Verwirklichung der monopolfreien Marktwirtschaft (Paradies) ohne Privatkapitalismus (Erbsünde) eine Zukunft erlaubt und es für alles andere längst zu spät ist:

Idiot: benutzt Zinsgeld bis zum evident werden der globalen Liquiditätsfalle (Armageddon).
Endzeit-Idiot: glaubt neben der Zinsgeld-Religion an eine Klimareligion zur "Begründung" einer idealen (d. h. extrem teuren und absolut nutzlosen) keynesianischen Maßnahme "Energiewende", um länger Zinsgeld benutzen zu dürfen.
Covidiot: glaubt neben der Zinsgeld-Religion und der Klimareligion noch an eine Corona-Religion zur "Begründung" eines als Deflations-Notbremse wirkenden Lockdowns, um noch etwas länger Zinsgeld benutzen zu dürfen.
Russophobiot: glaubt zusätzlich an das Märchen vom "bösen Russen", womit er die faktische Nato-Osterweiterung zur hypothetischen "Russland-Westerweiterung" umdeuten und selbstzerstörerische Wirtschaftssanktionen "begründen" kann, die als Deflations-Notbremse 2te Brennstufe wirkend nochmal etwas länger die Benutzung von Zinsgeld erlauben.

(Was nach Ostern 2024 passieren muss) Vier Umkehrpunkte sind auffällig, nach denen...
20.03.2020: Beginn des ersten "Corona"-Lockdowns
30.10.2020: Kurz vor Beginn des zweiten "Corona"-Lockdowns
04.03.2022: Beginn der Wirtschaftssanktionen "gegen" Russland
30.09.2022: Kurz nach der Sprengung der Nordstream-Pipelines
...der seitdem Dummheit abbildende Index jeweils erhöht wurde! Frage an die ganz Schlauen: Kann die Dummheit durch eine Atombombe auf Brüssel oder Berlin weiter erhöht werden?

Silvio Gesell: "...in der Arbeitsteilung liegen ja allein die gewaltigen, Fortschritt-fördernden Kräfte, denen die Menschheit ihre Erhebung über den Tierzustand verdankt. Solange die Arbeitsteilung wegen Mangels an einem brauchbaren Geldwesen sich nicht entfalten konnte, waren die Menschen allgemein auf das angewiesen, was sie mit eigenen Händen aus den Stoffen herstellen konnten, die sie in ihrer nächsten Umgebung fanden. Das Leben, das sie unter solchen Umständen führen mußten, war im höchsten Grade armselig, tierisch."

Die Zivilisation hätte mit der Veröffentlichung von "Die Verwirklichung des Rechtes auf den vollen Arbeitsertrag durch die Geld- und Bodenreform" (Silvio Gesell, 1906) beginnen können, würden die Idioten nicht bis Armageddon so bleiben wollen, wie sie sind, und die Endzeitverlängerung war erforderlich, damit der bevorstehende Weltuntergang überhaupt auffällt. Ein früherer und damit zu langsamer Untergang wäre von Tag zu Tag als "neue Normalität" akzeptiert worden, bis nach 20 Jahren "Mad Max"-Szenario für die letzten Idioten die Steinzeit wieder "normal" gewesen wäre!

Doch wenn wir uns auch weiterhin immer an das Drehbuch halten,... (Offenbarung 21,3-5) Seht, die Wohnung Gottes unter den Menschen! Er wird in ihrer Mitte wohnen, und sie werden sein Volk sein; und er, Gott, wird bei ihnen sein. Er wird alle Tränen von ihren Augen abwischen: Der Tod wird nicht mehr sein, keine Trauer, keine Klage, keine Mühsal. Denn was früher war, ist vergangen. Er, der auf dem Thron saß, sprach: Seht, ich mache alles neu: Neues Grundgesetz ...steht der Erhebung über den Tierzustand nichts mehr im Weg: Wie man die Natur beherrscht
 

Das Thema Marktwirtschaft vs. Planwirtschaft...

Ein Video von gestern über eine Diskussion von vorgestern

...hat ein nicht sehr bedeutender Gott vor 3250 Jahren entschieden. Ein "Betriebsunfall" vor 2600 Jahren führte zu einer 2000-jährigen Zeitverschwendung, sodass die monopolfreie Marktwirtschaft (Paradies) ohne Privatkapitalismus (Erbsünde) bedauerlicherweise erst heute zu verwirklichen ist:

Idiot: benutzt Zinsgeld bis zum evident werden der globalen Liquiditätsfalle (Armageddon).
Endzeit-Idiot: glaubt neben der Zinsgeld-Religion an eine Klimareligion zur "Begründung" einer idealen (d. h. extrem teuren und absolut nutzlosen) keynesianischen Maßnahme "Energiewende", um länger Zinsgeld benutzen zu dürfen.
Covidiot: glaubt neben der Zinsgeld-Religion und der Klimareligion noch an eine Corona-Religion zur "Begründung" eines als Deflations-Notbremse wirkenden Lockdowns, um noch etwas länger Zinsgeld benutzen zu dürfen.
Russophobiot: glaubt zusätzlich an das Märchen vom "bösen Russen", womit er die faktische Nato-Osterweiterung zur hypothetischen "Russland-Westerweiterung" umdeuten und selbstzerstörerische Wirtschaftssanktionen "begründen" kann, die als Deflations-Notbremse 2te Brennstufe wirkend nochmal etwas länger die Benutzung von Zinsgeld erlauben.

(Was nach Ostern 2024 passieren muss) Vier Umkehrpunkte sind auffällig, nach denen...
20.03.2020: Beginn des ersten "Corona"-Lockdowns
30.10.2020: Kurz vor Beginn des zweiten "Corona"-Lockdowns
04.03.2022: Beginn der Wirtschaftssanktionen "gegen" Russland
30.09.2022: Kurz nach der Sprengung der Nordstream-Pipelines
...der seitdem Dummheit abbildende Index jeweils erhöht wurde! Frage an die ganz Schlauen: Kann die Dummheit durch eine Atombombe auf Brüssel oder Berlin weiter erhöht werden?

Silvio Gesell: "...in der Arbeitsteilung liegen ja allein die gewaltigen, Fortschritt-fördernden Kräfte, denen die Menschheit ihre Erhebung über den Tierzustand verdankt. Solange die Arbeitsteilung wegen Mangels an einem brauchbaren Geldwesen sich nicht entfalten konnte, waren die Menschen allgemein auf das angewiesen, was sie mit eigenen Händen aus den Stoffen herstellen konnten, die sie in ihrer nächsten Umgebung fanden. Das Leben, das sie unter solchen Umständen führen mußten, war im höchsten Grade armselig, tierisch."

Die Zivilisation hätte mit der Veröffentlichung von "Die Verwirklichung des Rechtes auf den vollen Arbeitsertrag durch die Geld- und Bodenreform" (Silvio Gesell, 1906) beginnen können, würden die Idioten nicht bis Armageddon so bleiben wollen, wie sie sind, und die Endzeitverlängerung war erforderlich, damit der bevorstehende Weltuntergang überhaupt auffällt. Ein früherer und damit zu langsamer Untergang wäre von Tag zu Tag als "neue Normalität" akzeptiert worden, bis nach 20 Jahren "Mad Max"-Szenario für die letzten Idioten die Steinzeit wieder "normal" gewesen wäre!

Doch wenn wir uns auch weiterhin immer an das Drehbuch halten,... (Offenbarung 21,3-5) Seht, die Wohnung Gottes unter den Menschen! Er wird in ihrer Mitte wohnen, und sie werden sein Volk sein; und er, Gott, wird bei ihnen sein. Er wird alle Tränen von ihren Augen abwischen: Der Tod wird nicht mehr sein, keine Trauer, keine Klage, keine Mühsal. Denn was früher war, ist vergangen. Er, der auf dem Thron saß, sprach: Seht, ich mache alles neu: Neues Grundgesetz ...steht der Erhebung über den Tierzustand nichts mehr im Weg: Wie man die Natur beherrscht
 

Donnerstag, 18. April 2024

Für alles andere ist es längst zu spät...

MMnewsTV: Strom-Notstand in Deutschland

...aber wer suchet, der findet die Erklärung für alles und erkennt das eigentliche Problem...

Idiot: benutzt Zinsgeld bis zum evident werden der globalen Liquiditätsfalle (Armageddon).
Endzeit-Idiot: glaubt neben der Zinsgeld-Religion an eine Klimareligion zur "Begründung" einer idealen (d. h. extrem teuren und absolut nutzlosen) keynesianischen Maßnahme "Energiewende", um länger Zinsgeld benutzen zu dürfen.
Covidiot: glaubt neben der Zinsgeld-Religion und der Klimareligion noch an eine Corona-Religion zur "Begründung" eines als Deflations-Notbremse wirkenden Lockdowns, um noch etwas länger Zinsgeld benutzen zu dürfen.
Russophobiot: glaubt zusätzlich an das Märchen vom "bösen Russen", womit er die faktische Nato-Osterweiterung zur hypothetischen "Russland-Westerweiterung" umdeuten und selbstzerstörerische Wirtschaftssanktionen "begründen" kann, die als Deflations-Notbremse 2te Brennstufe wirkend nochmal etwas länger die Benutzung von Zinsgeld erlauben.

(Was nach Ostern 2024 passieren muss) Vier Umkehrpunkte sind auffällig, nach denen...
20.03.2020: Beginn des ersten "Corona"-Lockdowns
30.10.2020: Kurz vor Beginn des zweiten "Corona"-Lockdowns
04.03.2022: Beginn der Wirtschaftssanktionen "gegen" Russland
30.09.2022: Kurz nach der Sprengung der Nordstream-Pipelines
...der seitdem Dummheit abbildende Index jeweils erhöht wurde! Frage an die ganz Schlauen: Kann die Dummheit durch eine Atombombe auf Brüssel oder Berlin weiter erhöht werden?


Silvio Gesell: "...in der Arbeitsteilung liegen ja allein die gewaltigen, Fortschritt-fördernden Kräfte, denen die Menschheit ihre Erhebung über den Tierzustand verdankt. Solange die Arbeitsteilung wegen Mangels an einem brauchbaren Geldwesen sich nicht entfalten konnte, waren die Menschen allgemein auf das angewiesen, was sie mit eigenen Händen aus den Stoffen herstellen konnten, die sie in ihrer nächsten Umgebung fanden. Das Leben, das sie unter solchen Umständen führen mußten, war im höchsten Grade armselig, tierisch."

Die Zivilisation hätte mit der Veröffentlichung von "Die Verwirklichung des Rechtes auf den vollen Arbeitsertrag durch die Geld- und Bodenreform" (Silvio Gesell, 1906) beginnen können, würden die Idioten nicht bis Armageddon so bleiben wollen, wie sie sind, und die Endzeitverlängerung war erforderlich, damit der bevorstehende Weltuntergang überhaupt auffällt. Ein früherer und damit zu langsamer Untergang wäre von Tag zu Tag als "neue Normalität" akzeptiert worden, bis nach 20 Jahren "Mad Max"-Szenario für die letzten Idioten die Steinzeit wieder "normal" gewesen wäre!

Doch wenn wir uns auch weiterhin immer an das Drehbuch halten,... (Offenbarung 21,3-5) Seht, die Wohnung Gottes unter den Menschen! Er wird in ihrer Mitte wohnen, und sie werden sein Volk sein; und er, Gott, wird bei ihnen sein. Er wird alle Tränen von ihren Augen abwischen: Der Tod wird nicht mehr sein, keine Trauer, keine Klage, keine Mühsal. Denn was früher war, ist vergangen. Er, der auf dem Thron saß, sprach: Seht, ich mache alles neu: Neues Grundgesetz ...steht der Erhebung über den Tierzustand nichts mehr im Weg: Wie man die Natur beherrscht

...sowie die einzige Lösung für alle Zivilisationsprobleme, die sich überhaupt thematisieren lassen.