Mittwoch, 7. April 2021

In der Matrix ist die Mehrheit im Unrecht

Die meisten impfkritischen Beiträge in sozialen Netzwerken lassen sich auf wenige Akteure zurückführen. Das sagt eine Studie.

Was von einer solchen "Studie" zu halten ist, verdeutlicht zum Einen, dass die bewiesene spezielle Relativitätstheorie allein auf Albert Einstein zurückzuführen ist, und zum Anderen, dass nicht die wenigen "Impfkritiker", sondern die vielen Impfbefürworter in der Beweispflicht sind und es keinen Beweis für "krankmachende Viren", aber sehr viele Beweise für krankmachende Impfungen gibt.

Seit dem "Auszug der Israeliten aus Ägypten", der Weiterentwicklung der menschlichen Kultur vom Ursozialismus zur Marktwirtschaft, befindet sich die halbwegs zivilisierte Menschheit in der Matrix, weil vor 3250 Jahren noch niemand wusste, wie die Marktwirtschaft (Paradies) vom parasitären Gegenprinzip des Privatkapitalismus (Erbsünde) zu befreien ist. Die dafür erforderliche Religion (Programmierung des kollektiv Unbewussten) mutierte vom Wahnsinn mit Methode (1. Matrix) zum Wahnsinn ohne Methode (2. Matrix), und heute fällt es schwer, dem Wahnsinn zu entsagen:

In der Wirklichkeit ankommen

Die seit jeher fehlerhafte Arbeitsteilung, mit der sowohl innerhalb der Nationalstaaten als auch zwischen den Staaten jeder nur versuchen kann, auf Kosten anderer zu existieren (Himmel der Zinsgewinner), damit andere nicht auf seine Kosten existieren (Hölle der Zinsverlierer), führte über Jahrtausende hinweg zu ungezählten Vorurteilen und Denkfehlern in allen Bereichen, sodass alles, was die religiös verblendete Mehrheit glaubt, als "höchstwahrscheinlich verdächtig" einzustufen ist, um am schnellsten zum Kern der Wahrheit vorzudringen:

Gott würfelt nicht

In der Wissenschaft gibt es keine "demokratischen Mehrheitsentscheidungen", unabhängig davon, dass der typische Matrix-Bewohner gar nicht weiß, was Demokratie eigentlich ist:

Was ist Demokratie?

Was dem typischen Matrix-Bewohner als sein schlimmster Horror bevorsteht, ist die Erlösung,...

Die Apokalypse: Enthüllung, nicht Katastrophe

...und erst nach dem wahren Great Reset wird er feststellen:

Es ging immer nur ums fehlerhafte Geld

 
Sobald das Geld funktioniert, geht es um alles andere.

Stefan Wehmeier, 07.04.2021 
 
 
 

Kommentare:

  1. SRT ohne Lorentz und Poincaré, no way.

    Einsteins Relativität ist Illusion. Anwendbar wie Epizyklen.

    https://youtu.be/LKx_j_3Zm68

    (the medium is the message)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Beim JPS-System ist die Zeitdilatation zu berücksichtigen; sie ist also keine Illusion:

      https://www.weltderphysik.de/gebiet/erde/erde/gps/

      Problematisch ist Einsteins Postulat mit dem fehlenden Äther für elektromagnetische Wellen. Interessant wird es, wenn man die Zeit selbst als diesen "fehlenden Äther" annimmt.

      Löschen
  2. Der Laufzeitunterschied von Satsignalen ist nicht das Problem. Schau dir ruhig mal das Video an, das Beispiel am Ende ist eindeutig, laut SRT sind Bezugssysteme gleichrangig, aber ist das wirklich der Fall? (Einsteins Antwort 1918 ist ziemlich schwach)

    AntwortenLöschen
  3. "Schau dir ruhig mal das Video an..."

    Das habe ich und die Thematik war mir auch schon vorher bekannt. Das Problem ist eben, wenn man eine elektromagnetische Welle als "Photon" betrachtet und dann annimmt, dieses "Teilchen" könne sich ohne ein Transportmedium für die Welle durch den Raum bewegen. Das Transportmedium ist die Zeit, die - wie gesagt - nicht nur im Einsteinschen Sinne relativ ist, sodass es letztlich gar keine "Teilchen" gibt, sondern nur Zeitwellen. Einstein hat sich im Formalismus geirrt, was aber nicht bedeutet, dass es keine Zeitdilatation gibt. Auch die Lichtgeschwindigkeit ist nicht konstant:

    https://www.extremnews.com/berichte/wissenschaft/a9ad14219a7a872

    Dennoch kann man mit Einsteins Formel für die Zeitdilatation rechnen und das Ergebnis lässt sich experimentell bestätigen. Nur ist eben das Universum kein starres mechanistisches System, sondern eher wie ein lebender Organismus zu betrachten. Die wirkliche Naturwissenschaft beginnt erst in der Natürlichen Wirtschaftsordnung:

    http://opium-des-volkes.blogspot.com/2021/01/der-mensch-und-die-lebendige-natur.html

    AntwortenLöschen