Samstag, 6. März 2021

Auf die Schnelle eine Diktatur errichten

Woe to you, Oh Earth and Sea
For the Devil sends the beast with wrath
Because he knows the time is short
Let him who hath understanding reckon the number of the beast
For it is a human number
Its number is Six hundred and sixty six

Nach dem bisher steilsten Börsenabsturz im März 2020 witterten die "hohe Politik" und andere Schwachsinns-Organisationen wie die WHO und das RKI ihre einmalige Chance, auf die Schnelle eine Hygienediktatur zu errichten, was dazu führte, dass der Börsenabsturz unterbrochen und bei gleichzeitigem Herunterfahren der Realwirtschaft die Börse von Millionen Kleinsparern wieder hoch spekuliert wurde, in der Erwartung, dass nach Beendigung der Hygienediktatur die Realwirtschaft wieder anlaufen und es dann, aufgrund der vergrößerten Geldmenge, eine Inflation geben würde. Falsch gedacht, es kommt zuerst eine Deflation. Das Denken soll man den Denkern überlassen, und alle an dem Schwachsinn Beteiligten (Politiker, Schulmediziner, Kleinsparer und wer sonst noch an Apfelbäumchen glaubt) befinden sich nicht in der Realität, sondern im Programm Genesis, dessen Steuerung ich ab Mai 2007 von einem alten Halunken übernahm, um es zu löschen, ohne dabei die Menschheit auszulöschen:

Was mit Sicherheit passieren wird

Alle, die ihre Hoffnungen auf eine Hygienediktatur gesetzt haben, muss ich enttäuschen und mich gleichzeitig bedanken, denn der bevorstehende, endgültige Börsenabsturz wird damit umso steiler, sodass mit der schnellstmöglichen Löschung des nutzlosen Programms das Ziel erreicht wird:

Die allgemeine Auferstehung

Nachteilig ist, dass ich mir ab dem Jüngsten Tag selber eine Diktatur eingebrockt habe, denn alle, die ihren Restverstand vor der Glotze abgetötet haben, müssen zuerst demokratiefähig werden, und nach Erreichen der globalen Vollbeschäftigung ist noch das Weltbild zu korrigieren:

Gott würfelt nicht

Zumindest kann niemand behaupten, ich hätte meine Diktatur "auf die Schnelle" errichtet, denn immerhin wird sie seit fast 2000 Jahren erwartet und ich musste sie über 14 Jahre vorbereiten:

Die Globale Soziale Marktwirtschaft

Aber glaubt nicht, ich mache das ohne angemessene Bezahlung. Umsonst ist nur die Steinzeit.

 
Mit freiwirtschaftlichem Gruß

Stefan Wehmeier, 06.03.2021 
 
 
 

Keine Kommentare:

Kommentar posten