Mittwoch, 19. Dezember 2012

Staatsverschuldung - kurz gefasst



An: info@cdu.de, buergerreferat@bmf.bund.de, wolfgang.schaeuble@bundestag.de, heike.nieske@cducsu.de, wolfgang.schaeuble.ma02@bundestag.de, wolfgang.schaeuble.ma01@bundestag.de, wolfgang.schaeuble@wk.bundestag.de, ilse.aigner@bundestag.de, ilse.aigner@wk.bundestag.de, Peter.Altmaier@bundestag.de, dorothee.baer@bundestag.de, zollernalb@thomas-bareiss.de, nurna@thomas-bareiss.de, hellstern@thomas-bareiss.de, sigmaringen@thomas-bareiss.de, thomas.bareiss@bundestag.de, info@barthle-mdb.de, norbert.barthle.ma01@bundestag.de, norbert.barthle@bundestag.de, berlin@guenter-baumann.de, annaberg@guenter-baumann.de, aue@guenter-baumann.de, privat@guenter-baumann.de, admin@guenter-baumann.de, ernst-reinhard.beck@bundestag.de, ernst-reinhard.beck@wk.bundestag.de, ernst-reinhard.beck.ma02@bundestag.de, ernst-reinhard.beck@wk2.bundestag.de, mail@manfred-behrens.info, veronika.bellmann@bundestag.de, veronika.bellmann@wk.bundestag.de, sb@steffen-bilger.de, clemens.binninger@bundestag.de, peter.bleser@bundestag.de, wolfgang.boernsen@bundestag.de, Wolfgang.Boernsen@wk.Bundestag.de, wolfgang.bosbach@wk.bundestag.de, wolfgang.bosbach@bundestag.de, wolfgang.bosbach.ma01@bundestag.de, wolfgang.bosbach.ma11@bundestag.de, susanne.philipp@cducsu.de, madeleine.hoffmann@cducsu.de, joerg.boehl@cducsu.de, kai-andreas.otto@cducsu.de, norbert.brackmann@bundestag.de, klaus.braehmig@bundestag.de, michael.haese@cducsu.de, edith.neubauer@cducsu.de, rene.poland@cducsu.de, klaus.braehmig@wk.bundestag.de, bundeswahlkreis@reinhard-brandl.de, michael.brand@bundestag.de, michael.brand@wk.bundestag.de, helmut.brandt@bundestag.de, post@helge-braun.de, helge.braun@bundestag.de, brehmer@cduharz.de, heike.brehmer@cduharz.de, info@ralph-brinkhaus.de, gitta.connemann@wk.bundestag.de, gitta.connemann.ma03@bundestag.de, gitta.connemann.ma01@bundestag.de, gitta.connemann@bundestag.de, Leo.Dautzenberg@bundestag.de, alexander.dobrindt@bundestag.de, alexander.dobrindt@wk.bundestag.de, mdb@thomas-doerflinger.de, bueroberlin@thomas-doerflinger.de, wahlkreisbuero@thomas-doerflinger.de, regina.folkerts@thomas-doerflinger.de, info@enak-ferlemann.de, enak.ferlemann@bundestag.de, ferlemann.mdb@cducuxhaven.de, enak.ferlemann@wk.bundestag.de, axel@fischer-mdb.de, buero@axel-fischer.de, bickel@axel-fischer.de, huebner@axel-fischer.de, buergerbuero@axel-fischer.de, guenther@axel-fischer.de, fischer@axel-fischer.de, dirk.fischer@bundestag.de, dirk.fischer@wk.bundestag.de, klaus-peter.flosbach@bundestag.de, herbert.frankenhauser@bundestag.de, herbert.frankenhauser@wk.bundestag.de, hans-peter.friedrich@bundestag.de, bianca.koerner@cducsu.de, hans-peter.friedrich@wk.bundestag.de, hans-peter.friedrich@wk2.bundestag.de, kontakt@michael-frieser.de, a.biebricher@cdu-fuchs.de, a.schummer@cdu-fuchs.de, hans-joachim.fuchtel@wk.bundestag.de, hans-joachim.fuchtel@bundestag.de, hans-joachim.fuchtel.ma02@bundestag.de, hans-joachim.fuchtel@wk2.bundestag.de, info@cdu-saar.de, I_Gaedechens@hotmail.com, KGS@cdu-ostholstein.de, peter.gauweiler@bundestag.de, kontakt@thomas-gebhart.de, norbert.geis@bundestag.de, norbert.geis@wk.bundestag.de, alois.gerig@wk.bundestag.de, alois.gerig@bundestag.de, eberhard.gienger@wk.bundestag.de, eberhard.gienger@bundestag.de, michael.glos@wk.bundestag.de, michael.glos@wk2.bundestag.de, michael.glos@bundestag.de, josef.goeppel.ma01@bundestag.de, josef.goeppel@bundestag.de, josef.goeppel.ma03@bundestag.de, info@goeppel.de, wolfgang.goetzer@bundestag.de, wolfgang.goetzer@wk.bundestag.de, peter.goetz@wk.bundestag.de, peter.goetz@bundestag.de, ute.granold@bundestag.de, ute.granold@wk.bundestag.de, reinhard.grindel@bundestag.de, michael.grosse-broemer@wk.bundestag.de, michael.grosse-broemer@bundestag.de, markus.gruebel@bundestag.de, kt@zuguttenberg.de, karl-theodor.guttenberg@bundestag.de, wahlkreisbuero@olav-gutting.de, holger.haibach@bundestag.de, holger.haibach@holger-haibach.de, stephan.harbarth@wk.bundestag.de, stephan.harbarth@bundestag.de, Juergen.Hardt@bundestag.de, gerda.hasselfeldt@bundestag.de, matthias.heider@bundestag.de, mechthild.heil@bundestag.de, mechthild.heil@wk.bundestag.de, post@frankheinrich.de, ute.hesse@landtag.nrw.de, rudolf.henke@landtag.nrw.de, michael.hennrich@bundestag.de, michael.hennrich@wk.bundestag.de, Juergen.Herrmann@bundestag.de, info@ansgar-heveling.de, info@cdu-krefeld.de, info@cdu-kreisneuss.de, ernst.hinsken@bundestag.de, ernst.hinsken@bmwi.bund.de, juliette.melzow@bmwi.bund.de, marion.hinrichs@bmwi.bund.de, ernst.hinsken@wk.bundestag.de, christian.hirte@bundestag.de, christian.hirte@wk.bundestag.de, post@cdu-wartburgkreis.de, cdu-unstrut-hainich@t-online.de, robert.hochbaum@wk.bundestag.de, robert.hochbaum@bundestag.de, joachim.hoerster.ma02@bundestag.de, joachim.hoerster.ma01@bundestag.de, joachim.hoerster@wk2.bundestag.de, Joachim.Hoerster@bundestag.de, franz-josef.holzenkamp@bundestag.de, info@cdu-vechta.de, info@cdu-cloppenburg.de, anette.huebinger@bundestag.de, anette.huebinger@wk.bundestag.de, thomas@jarzombek.de, info@cdu-kreis-steinfurt.de, egon.juettner@mannheim.de, kontakt@erfrischend-jung.de, franz-josef.jung@bundestag.de, bach@cdugg.de, franz-josef.jung.ma03@bundestag.de, steffen.kampeter.ma03@bundestag.de, steffen.kampeter@bundestag.de, steffen.kampeter.ma01@bundestag.de, alois.karl@bundestag.de, gerlinde.fuerstenberg@bernhard-kaster.de, sinnig@bernhard-kaster.de, bernhard.kaster@wk.bundestag.de, bernhard.kaster@bundestag.de, siegfried.kauder@bundestag.de, siegfried.kauder.ma01@bundestag.de, siegfried.kauder@wk.bundestag.de, volker.kauder@bundestag.de, volker.kauder@wk.bundestag.de, kontakt@stefan-kaufmann.de, roderich.kiesewetter@bundestag.de, volkmar.klein@cdu-si.de, volkmar.klein@landtag.nrw.de, juergen.klimke@wk.bundestag.de, julia.kloeckner@bundestag.de, julia.kloeckner@wk.bundestag.de, axel.knoerig@bundestag.de, kristina.koehler@bundestag.de, kristina.koehler@wk.bundestag.de, manfred.kolbe@bundestag.de, Manfred.Kolbe@wk.bundestag.de, Manfred.Kolbe.lt@bundestag.de, info@rolf-koschorrek.de, hartmut.koschyk.ma01@wk.bundestag.de, hartmut.koschyk@wk.bundestag.de, hartmut.koschyk.ma02@bundestag.de, lindthaler@koschyk.de, hartmut.koschyk@bundestag.de, thomas.kossendey@wk.bundestag.de, thomas.kossendey@wk2.bundestag.de, thomas.kossendey@bundestag.de, michael.kretschmer@bundestag.de, michael.kretschmer@wk.bundestag.de, gunther.krichbaum@bundestag.de, gunther.krichbaum@wk.bundestag.de, guenter.krings@bundestag.de, martina.krogmann@bundestag.de, ruediger.kruse@cduhamburg.de, buero@bettinakudla.de, hermann.kues@bundestag.de, mail@guenter-lach.de, frank.roth@cdu-wolfsburg.de, andreas.laemmel@wk.bundestag.de, andreas.laemmel.ma12@bundestag.de, andreas.laemmel@wk2.bundestag.de, kontakt@karl-lamers.de, katharina.landgraf@bundestag.de, max.lehmer@bundestag.de, max.lehmer@wk.bundestag.de, buero@csu-kv-ebersberg.de, paul.lehrieder@wk.bundestag.de, paul.lehrieder.ma01@bundestag.de, paul.lehrieder.ma02@bundestag.de, ingbert.liebing@bundestag.de, ingbert.liebing@wk.bundestag.de, info@matthias-lietz.de, carsten.linnemann@bundestag.de, carsten.linnemann.ma01@bundestag.de, carsten.linnemann.ma02@bundestag.de, presse@carsten-linnemann.de, patricia.lips@bundestag.de, info@luczak-berlin.de, service@cdu-tempelhof-schoeneberg.de, michael.luther@bundestag.de, karin.maag@wk.bundestg.de, info@thomasdemaiziere.de, buero@thomasdemaiziere.de, amattfeldt@t-online.de, stephan.mayer@bundestag.de, stephan.mayer@wk.bundestag.de, Michael.Meister@bundestag.de, michael.meister@wk.bundestag.de, maria.michalk@bundestag.de, hans.michelbach@bundestag.de, info@mathias-middelberg.de, daniela.middeke@cdu-osnabrueck.de, jens.schwenderling@cdu-osnabrueck.de, info@cdu-osnabrueck.de, kontakt@dietrich-monstadt.de, marlene.mortler@bundestag.de, gerd.mueller@wk.bundestag.de, gerd.mueller@bundestag.de, stefan.mueller@bundestag.de, philipp.murmann@bundestag.de, michaela.noll@bundestag.de, michaela.noll@wk.bundestag.de, georg.nuesslein@bundestag.de, neu-ulm@csu-bayern.de, abgeordnetenbuero@franz-obermeier.de, eduard.oswald@bundestag.de, eduard.oswald@wk.bundestag.de, henning.otte@bundestag.de, henning.otte@wk.bundestag.de, ulrich.petzold@bundestag.de, ulrich.petzold@wk.bundestag.de, joachim.pfeiffer@bundestag.de, sibylle.pfeiffer@bundestag.de, beatrix.philipp@bundestag.de, ronald.pofalla@wk.bundestag.de, ronald.pofalla@bundestag.de, eckhard.pols@bundestag.de, eckhard.pols@wk.bundestag.de, Lucia.Puttrich@bundestag.de, daniela.raab@bundestag.de, daniela.raab@wk.bundestag.de, thomas.rachel@bundestag.de, thomas.rachel@wk.bundestag.de, peter.ramsauer@bundestag.de, peter.ramsauer@wk.bundestag.de, lothar.riebsamen@bundestag.de, info@klaus-riegert.de, klaus.riegert@bundestag.de, klaus.riegert@wk.bundestag.de, heinz.riesenhuber@bundestag.de, mail@riesenhuber.info, johannes.roering@bundestag.de, johannes.roering.ma01@bundestag.de, christian.ruck@wk.bundestag.de, christian.ruck@bundestag.de, erwin@rueddel.net, erwin.rueddel@cdu.landtag.rlp.de, albert.rupprecht@wk.bundestag.de, albert.rupprecht@bundestag.de, anita.schaefer@bundestag.de, anita.schaefer@wk.bundestag.de, annette.schavan@bundestag.de, annette.schavan@wk.bundestag.de, andreas.scheuer@bundestag.de, karl.schiewerling@bundestag.de, tankred.schipanski@cdunet.de, georg.schirmbeck@wk.bundestag.de, georg.schirmbeck.ma02@bundestag.de, georg.schirmbeck@bundestag.de, georg.schirmbeck@wk2.bundestag.de, christian.schmidt@wk.bundestag.de, christian.schmidt@bundestag.de, nikola.krebs@gmx.de, BMVgBueroParlStsSchmidt@bmvg.bund.de, patrick.schnieder@bundestag.de, andreas.schockenhoff@bundestag.de, ole.schroeder@bundestag.de, ole.schroeder@wk.bundestag.de, bernhard.schulte-drueggelte@bundestag.de, guido.niermann@cdu-kreis-soest.de, u.schummer@uwe-schummer.de, wahlkampfteam@arminschuster.de, armin.schuster@bundestag.de, info@cdu-kv-loerrach.de, detlef-seif-cdu@t-online.de, kontakt@johannes-selle.de, info@cdu-thueringen.de, info@sensburg.de, regina.eichler@thomas-silberhorn.de, felix.amrhein@thomas-silberhorn.de, susanne.duethorn@thomas-silberhorn.de, volker.konrad@thomas-silberhorn.de, renate.reichelt@thomas-silberhorn.de, thomas.silberhorn@wk.bundestag.de, muenchen@csu-bayern.de, info@frank-steffel.de, cdufrankfurtmain@t-online.de, erika.steinbach@bundestag.de, christian.stetten@bundestag.de, dieter.stier@bundestag.de, Dieter.Stier@DieterStier.de, dieter.stier@wk.bundestag.de, gero.storjohann@bundestag.de, wkb@gero-storjohann.de, info@gero-storjohann.de, max.straubinger@bundestag.de, max.straubinger@wk2.bundestag.de, rottal-inn@csu-bayern.de, wahlkreisbuero.strenz@web.de, thomas.strobl@wk.bundestag.de, thomas.strobl@bundestag.de, lena.strothmann@bundestag.de, lena.strothmann@wk.bundestag.de, info@cdu-elbe-elster.de, antje.tillmann@bundestag.de, antje.tillmann@wk.bundestag.de, antje.tillmann.ma03@bundestag.de, arnold.vaatz@wk.bundestag.de, arnold.vaatz@bundestag.de, arnold.vaatz.ma02@bundestag.de, arnold.vaatz.ma04@bundestag.de, richard.reinfeld@cducsu.de, karin.irmscher@cducsu.de, jeanette.gerste@cducsu.de, info@stefanie-vogelsang.de, volkmar.vogel@wk.bundestag.de, cdu-abgland@t-online.de, cdu-kv@t-online.de, volkmar.vogel@bundestag.de, volkmar.vogel.ma01@bundestag.de, volkmar.vogel.ma05@bundestag.de, info@johann-wadephul.de, info@cdu-rd-eck.de, marco.wanderwitz@bundestag.de, kai.wegner@bundestag.de, info@kai-wegner.de, peter.weiss@wk.bundestag.de, peter.weiss@bundestag.de, info@peter-weiss.de, ingo.wellenreuther@wk.bundestag.de, karl-georg.wellmann@bundestag.de, karl-georg.wellmann.ma02@bundestag.de, karl-georg.wellmann.ma01@bundestag.de, karl-georg.wellmann@wk.bundestag.de, annette.widmann-mauz@bundestag.de, kirsten.reinhard@cducsu.de, sandra.barghoorn@cducsu.de, jacqueline.grassmann@cducsu.de, nicole.bleschinski@cducsu.de, annette.widmann-mauz@wk.bundestag.de, mail@cdu-tuebingen.org, bettina.schnaufer@cdu-bw.de, miriam.schmid@cdu-bw.de, klaus-peter.willsch@wk.bundestag.de, klaus-peter.willsch@bundestag.de, info@cdu-rheingau-taunus.de, cdu-limburg-weilburg@teliko.net, klaus-peter.willsch.ma02@bundestag.de, elisabeth.winkelmeier-becker@bundestag.de, elisabeth.winkelmeier-becker@wk.bundestag.de, kontakt@dagmar-woehrl.de, annette.johaenning@dagmar-woehrl.de, petra.thuemer@dagmar-woehrl.de, dimos.gatidis@dagmar-woehrl.de, wolfgang.zoeller@bundestag.de, willi.zylajew@bundestag.de, bergner-cdu@t-online.de, christoph.bergner@bundestag.de, ralf.brauksiepe@bundestag.de, ralf.brauksiepe@wk.bundestag.de, marie-luise.doett@bundestag.de, marie-luise.doett@wk.bundestag.de, ingrid.fischbach@wk.bundestag.de, ingrid.fischbach@bundestag.de, hartwig.fischer@bundestag.de, hartwig.fischer@wk2.bundestag.de, wkosterode@aim.com, maria.flachsbarth@wk.bundestag.de, maria.flachsbarth@bundestag.de, erich.fritz@bundestag.de, erich.fritz@bundestag.de, erich.fritz.ma02@bundestag.de, erich.fritz@wk.bundestag.de, monika.gruetters@wk.bundestag.de, monika.gruetters@bundestag.de, ursula.heinen@wk.bundestag.de, ursula.heinen@wk2.bundestag.de, ursula.heinen@bundestag.de, peter.hintze@bundestag.de, eckart.klaeden@bundestag.de, eckart.klaeden@wk.bundestag.de, jens.koeppen@bundestag.de, jens.koeppen.ma01@bundestag.de, jens.koeppen@wk.bundestag.de, philipp.missfelder@bundestag.de, philipp.missfelder@wk.bundestag.de, rita.pawelski@bundestag.de, rita.pawelski@wk.bundestag.de, katherina.reiche@bundestag.de, andrea.vosshoff@bundestag.de, marcus.weinberg@bundestag.de, norbert.roettgen@bundestag.de, norbert.roettgen@wk.bundestag.de, ursula.vonderleyen@bundestag.de, christian.lindner@bundestag.de, rainer.bruederle@bundestag.de, guido.westerwelle@bundestag.de, jens.ackermann@bundestag.de, jens.ackermann@wk.bundestag.de, christian.ahrendt@bundestag.de, christian.ahrendt@wk.bundestag.de, aschenberg-dugnus@t-online.de, kontakt@florian-bernschneider.de, blumenthal@fdpkiel.de, sebastian.blumenthal@bundestag.de, bundestag@claudia-boegel.de, mail@nicole-bracht-bendt.de, kbreil@aol.com, angelika.brunkhorst@bundestag.de, angelika.brunkhorst@wk.bundestag.de, ernst.burgbacher@bundestag.de, ernst.burgbacher@wk.bundestag.de, reiner@deutschmann-fdp.de, presse@fdp-rhein-kreis-neuss.de, dr.spangenberg@fdp-rhein-kreis-neuss.de, bsarai@fdp-rhein-kreis-neuss.de, presse@fdp-rhein-kreis-neuss.de, patrick.doering@bundestag.de, patrick.doering.ma02@bundestag.de, patrick.doering.ma03@bundestag.de, patrick.doering@wk.bundestag.de, mechthild.dyckmans@bundestag.de, joerg.essen@bundestag.de, ulrike.flach@bundestag.de, otto.fricke@bundestag.de, otto.fricke.ma02@bundestag.de, otto.fricke.ma04@bundestag.de, florian.ott@julis-nrw.de, otto.fricke.wk-neuss@fdp-rhein-kreis-neuss.de, budzinskifranziska@web.de, paul.friedhoff@bundestag.de, info@paul-friedhoff.de, edmund-geisen@bundestag.de, info@edmund-geisen.de, wolfgang.gerhardt@bundestag.de, hans-michael.goldmann@wk.bundestag.de, hans-michael.goldmann@bundestag.de, hans-michael.goldmann.ma02@bundestag.de, hans-michael.goldmann.lt@bundestag.de, Miriam.Gruss@bundestag.de, miriam.gruss.ma01@bundestag.de, miriam.gruss.ma02@bundestag.de, miriam.gruss.ma03@bundestag.de, joachim.guenther@bundestag.de, joachim.guenther.ma02@bundestag.de, joachim.guenther.ma01@bundestag.de, joachim.guenther@wk.bundestag.de, joachim.guenther@wk2.bundestag.de, info@happach-kasan.de, wahlkreisbuero@happach-kasan.de, heinz-peter.haustein@bundestag.de, heinz-peter.haustein@bundestag.de, elke.hoff@bundestag.de, elke.hoff@wk.bundestag.de, birgit.homburger@bundestag.de, werner.hoyer@bundestag.de, hoyer@fdp-bundestag.de, bv-koeln@fdp.de, michael.kauch@bundestag.de, michael.kauch@wk.bundestag.de, pascal.kober@gmx.de, hellmut.koenigshaus@bundestag.de, kontakt@sebastian-koerber.de, heinrich.kolb@bundestag.de, juergen.koppelin@bundestag.de, lange@fdp-bundestag.de, gudrun.kopp@bundestag.de, gudrun.kopp@wk.bundestag.de, thueringen@fdp.de, Patrick.Kurth@fdp.de, heinz.lanfermann@wk.bundestag.de, heinz.lanfermann@bundestag.de, sibylle.laurischk@bundestag.de, harald.leibrecht@wk.bundestag.de, katinka.marx@harald-leibrecht.de, harald.leibrecht@bundestag.de, sabine.leutheusser-schnarrenberger@bundestag.de, sabine.leutheusser-schnarrenberger@wk.bundestag.de, sls@fdp-bayern.de, fdp.kv.rheinberg@t-online.de, martin.lindner@bundestag.de, michael.link@bundestag.de, erwin.lotter@bundestag.de, erwin.lotter@wk.bundestag.de, horst.meierhofer@bundestag.de, horst.meierhofer.ma01@bundestag.de, horst.meierhofer.ma02@bundestag.de, horst.meierhofer@wk.bundestag.de, patrick.meinhardt@bundestag.de, patrick.meinhardt@wk.bundestag.de, gabriele.molitor@bundestag.de, jan.muecke.ma02@bundestag.de, stefan.grossmann@berlin.de, jan.muecke@wk.bundestag.de, jan.muecke@wk2.bundestag.de, info@petra-mueller-fdp.de, mdb-b@soenksen.de, mdb-hh@soenksen.de, burkhardt.mueller-soenksen.ma01@bundestag.de, burkhardt.mueller-soenksen.ma04@bundestag.de, burkhardt.mueller-soenksen.ma02@bundestag.de, iris.glaubitt@soenksen.de, Jan-Philip.Krienke@soenksen.de, john.nguyen@soenksen.de, martin.neumann@hs-magdeburg.de, dirk.niebel@bundestag.de, poststelle@bmz.bund.de, dirk.niebel@wk.bundestag.de, hans-joachim.otto@bundestag.de, wahlkreis@hansjoachimotto.de, cornelia.pieper@bundestag.de, cornelia.pieper.ma02@bundestag.de, cornelia.pieper@wk.bundestag.de, gisela.piltz@bundestag.de, gisela.piltz.ma01@bundestag.de, gisela.piltz.ma02@bundestag.de, gisela.piltz@wk.bundestag.de, birgit.reinemund@fdp-mannheim.de, peter-roehlinger@t-online.de, fdp@stefan-ruppert.de, info@fdp-hochtaunus.de, frank.schaeffler@bundestag.de, mail@christoph-schnurr.de, marina.schuster@bundestag.de, info@erik-schweickert.de, e.schweickert@fbg.fh-wiesbaden.de, hermann.solms@bundestag.de, max.stadler@bundestag.de, max.stadler@wk.bundestag.de, staffeldt@fdp-bremen.de, rainer.stinner@bundestag.de, rainer.stinner@wk.bundestag.de, carl-ludwig.thiele@bundestag.de, carl-ludwig.thiele@wk.bundestag.de, thomae@fdp-kempten.de, florian.toncar@bundestag.de, florian.toncar@wk.bundestag.de, johannes.vogel@bundestag.de, daniel.volk@bundestag.de, daniel.volk@wk.bundestag.de, claudia.winterstein@bundestag.de, claudia.winterstein@wk.bundestag.de, Volker.Wissing@bundestag.de, Hartfrid.Wolff@bundestag.de, Hartfrid.Wolff@wk.bundestag.de, Erik.Schweickert@bundestag.de

Datum: Mittwoch, 21. November, 2012  20:29 Uhr

"Zur Funktion einer Volkswirtschaft ist es erforderlich, dass der Geldkreislauf immer geschlossen bleibt. Um dies zu gewährleisten, müssen im gleichen Umfang, in dem die Geldvermögen zunehmen, auch die Schuldenaufnahmen ausgeweitet werden. Die Geldvermögen haben sich jedoch in Deutschland seit 1950 etwa alle zehn Jahre verdoppelt und damit – in reale Größen umgerechnet – bis 2009 auf das 46-fache vermehrt, während die Wirtschaftsleistung "nur" auf das 8-fache zugenommen hat.
    Während diese ständig wachsenden Geldvermö­gen in den ersten Nachkriegsjahrzehnten noch von der Wirtschaft über Kreditaufnahmen absorbiert werden konnten, waren seit den 1970er Jahren die Staaten zunehmend gezwungen, die entstehenden Lücken durch Schuldenaufnahmen zu schließen. Da jedoch die eskalierenden Geldvermögen auch damit nicht mehr ausreichend eingebunden werden konnten, kam es zu jenen Spekulationsexzessen bei Börsen und Banken, deren Zusammenbrüche jetzt mit Steuermitteln aufgefangen werden müssen.
    Das größte Ärgernis dieser Staatsverschuldungen von inzwischen 1,8 Billionen Euro in Deutschland ist jedoch der Tatbestand, dass sie uns gar keinen Nutzen gebracht haben. Denn den Kreditausweitungen zwischen 1970 und 2009, in Höhe von 1.596 Mrd. Euro, standen in der gleichen Zeit Zinszahlungen des Staates in Höhe von 1.562 Mrd. Euro gegenüber! D. h., nutzbar für Staat und Bürger waren in diesen 39 Jahren nur jene 34 Mrd. Euro, die sich aus der Differenz zwischen Kreditaufnahmen und Zinszahlungen ergeben. – Profitiert hat also alleine jene Bürger-Minderheit, die dem Staat ihr Geld geliehen hat: Sie ist um 1.562 Mrd. Euro reicher geworden."
 
Helmut Creutz (aus HUMANE WIRTSCHAFT 02/2011 S.12)


Sehr geehrte Bundesregierung,

eigentlich bedarf es keines weiteren Beweises, dass Sie keine Volksvertreter sind, sondern berufsmäßige Vollidioten (altgr.: idiotes = Privatperson; jemand, der öffentliche und private Interessen nicht trennen kann und deshalb für ein öffentliches Amt ungeeignet ist) im wahrsten Sinn des Wortes. Glauben Sie im Ernst, John Maynard Keynes war so dumm wie Sie? Keynes hat die "hohe Politik" nach Strich und Faden verarscht! Er wusste, dass eine "antizyklische staatliche Investitionspolitik" die Katastrophe (globale Liquiditätsfalle) nur hinausschieben aber nicht verhindern kann, denn solange keine staatliche Liquiditätsgebühr auf alles Zentralbankgeld ("carrying costs") erhoben wird und es ein privates Bodeneigentumsrecht gibt, ist der Staat niemals in der Lage, die Verschuldung wieder abzubauen. Keynes wusste aber auch, dass die "hohe Politik" dumm genug sein würde, alle denkbaren und undenkbaren Möglichkeiten einer staatlichen Investitionspolitik auszuprobieren (nebenbei bemerkt: der erste Patient, der den Keynesianismus anwendete, war Adolf Hitler), bevor sie ihr Versagen eingestehen würde, denn etwas anderes kann die politische Seifenoper in einer Zinsgeld-Ökonomie (zivilisatorisches Mittelalter) sowieso nicht machen.

Das einzig Sinnvolle, was Sie tun können, ist, sich selbst überflüssig zu machen! Aber auch dafür sind Sie zu dumm, denn es fehlt Ihnen jegliche Kompetenz, die Marktwirtschaft vom parasitären Gegenprinzip des Privatkapitalismus zu befreien und damit eine echte Soziale Marktwirtschaft zu verwirklichen, ohne dabei eine Katastrophe in der Katastrophe auszulösen. Selbst wenn ich Ihnen bis ins Detail aufschreiben würde, wie eine freiwirtschaftliche Geld- und Bodenreform praktisch durchzuführen ist, würden Sie immer noch genügend Denkfehler dazwischen setzen, um letztlich mehr Schaden anzurichten als alles andere! Ich muss Sie also wie kleine Kinder an die Hand nehmen und Ihnen Schritt für Schritt zeigen, was zu tun ist. Das kostet Sie bzw. den deutschen Steuerzahler die "Kleinigkeit" von 48 Mrd. Euro; nicht weil ich unverschämt bin, sondern weil ich mir gerade noch zutraue, diesen Betrag nach der Verwirklichung der Natürlichen Wirtschaftsordnung gewinnbringend in die Technologien zu investieren, die mich persönlich interessieren. Im Mai 2009 hätte ich mich noch mit weniger als 1 Mrd. Euro begnügt, doch das war Ihnen offenbar zu wenig. Und verglichen mit dem volkswirtschaftlichen Schaden, den Sie in der Zwischenzeit angerichtet haben, fallen die 48 Mrd. Euro nicht ins Gewicht und können auch nur einen bescheidenen Beitrag dazu leisten, den entgangenen technologischen und kulturellen Fortschritt aufzuholen.

Selbstverständlich sind Sie auch zu dumm, auf diese Nachricht zu reagieren. Bevor Sie Ihren Restverstand bemühen, muss es erst zum Äußersten kommen, d. h., die globale Liquiditätsfalle (klassisch: Armageddon) muss evident werden. Wie tief müssen die Aktienkurse in den Keller gehen und wie groß muss die Massenarbeitslosigkeit werden, bevor Sie Ihre Beamtenärsche bewegen? Wir werden es mit Sicherheit bald erfahren!


Mit freiwirtschaftlichem Gruß

Stefan Wehmeier

Anlagen:





Kommentare:

  1. die adressliste ist gut ausgewählt. doch welche reaktion ist darauf zu erwarten, denke: keine?! denn solange es keine volksabstimmungen gibt u sich die masse von nur einer kleinste gruppe bestimmen lässt, wos langgeht, wird sich nix, aber auch gar nix ändern...das ist doch klar!

    die medien werden einen dreck tun, das zu ändern: sitzen sie doch im selben boot wie die "gewählten" und werden ihre "positiven ergüsse" über die allgemeinheit im sinne ihrer geldgeber ergiessen...pfui deibel!

    verstehe auch nicht, wie deutsche über die deutsche allgemeinheit so dermassen drüber weg geht und diese massen-enteignung mitspielen bzw. mit-organisieren...was sind das für charaktere?! helfers-helfer gegenüber denen, die den wohlstand einer kleinen gruppe erst möglich machen. traurig auch, dass die massen noch die msm finanzieren...die meisten wähler wählen ihre eigenen schlächter selber: das ist schon eigenartig!!! man dürfte schon fast kein mitleid mit den bürgern haben, obwohl sie doch in relation - zu den tieren - eigentlich ein gehirn haben..............................mfg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... und trotzdem sind Sie auf dem Holzweg, u. zw. solange Sie Schuldige suchen und die Menschen in gut und böse einteilen.
      Erst wenn Sie die Menschheit in Gewinner und Verlierer einteilen (können), haben Sie mit dem Denken angefangen. Hilfreich dazu ist das vollstädige Lesen und Verstehen der Internetseite von Herrn Wehmeier: Der Weisheit letzter Schluss - deweles.de

      Löschen
    2. *Erst wenn Sie die Menschheit in Gewinner und Verlierer einteilen (können), haben Sie mit dem Denken angefangen*
      Denken, hmm wohl eher Vorteilsabwägung.
      Es schaut doch ein Jeder erst mal nach sich selbst und wägt zuerst ab um seine Vorteile zu nähren.. Bedient wird also erst mal sein Egoismus. Das animalische Verteidigen der Beute an den Wühlkörben oder bei den Hamsterkäufen vor Feiertagen macht das auch deutlich.
      Das lässt sich auf alle Ebenen an Beispielen aufzeigen.
      Auch beim rücksichtslosem Miteinander im Strassenverkehr sieht man dies tagtäglich.
      Andere belehren und jegliche Schuld Anderen zuzuweisen um nicht mit sich selbst mal auseinander setzen zu müssen, sich also ablenken. Denn Denken ist schwerer als zu verurteilen.
      Abgehetzt und gegeneinander aufgehetzt ist dies im Tagtäglichen Umgang miteinander.
      Die Suche nach Glück über die Orientierung an den vermeintlichen Vorbilder genährt durch Neid, Missgunst, Gier, Macht und dem Opiat Geld drückt sich das im Handeln aus.
      Man biegt sich seine Welt so hin , dass es einem passt.
      Rasch aber verschwindet die Freude des Gewonnenen und es entsteht eine innere Leere, die diesen Teufelskreis weiter vorantreibt um wieder und wieder an den Punkt dieser angeblichen Zufriedenheit zu gelangen.

      Vielleicht erst im Alter zurückblickend kommt so manchen die Erkenntnis, da man zwar nicht alleine aber einsam ist und war weil das Herz erkaltet und man die Kraft der Liebe nicht mehr spüren konnte und jetzt verbrannte Erde zurückbleibt

      Danke für den Beitrag und das Anstoßen .
      Und auch wie humanity sagt, glaube ich auch nicht an positive Resonanz an eine in der Verteilerliste. Dafür sind diese Menschen zu verblendet und im eigenen Kreis gefangen.
      Aber bekanntlich kommt Hochmut vor dem Fall.
      So manch kommt erst die Erkenntnis durch hohen Leidensdruck.
      Die Hoffnung stirbt zuletzt

      Ich nehme mir das Hintergrundbild in meinen jetzt bevorstehenden Urlaub im Geiste mit und werde es da in Natura auch erleben







      Löschen